Kynologischer Verein Sensetal

“Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht.” (Heinz Rühmann)

                                                                                         
                                                                                         Familienbegleithund / Mobility


Wir sind eine Gruppe von Hundebesitzern, die gerne mit ihren Hunden arbeiten ohne dabei Ambitionen zu haben, mit unseren Hunden strenge Prüfungen zu bestehen.
Der Grundgedanke bei unserer Arbeit ist unsere Hunde zu sozialisieren, die Freude an der Arbeit und das Vertrauen zwischen Mensch und Tier zu fördern. Für eine gute
Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund ist es notwendig, dass die Hunde die ersten Grundbefehle verstehen und beherrschen, wie zum Beispiel Sitz, Platz, Warten und Abruf.
Darauf bauen unsere Lektionen auf.

                                                

Bei unseren Trainings sind immer verschiedene Teams auf dem Übungsgelände, es sind Hunde aus allen Alterskategorien dabei. Für uns Leiterinnen und Leiter ist es immer schön zu sehen,
wie sich die Teilnehmer untereinander verstehen, Erfahrungen austauschen und einander Ratschläge geben.
Zur Abwechslung gehen wir ein bis zweimal im Jahr auf den bei den Teilnehmern sehr beliebten Lern-spaziergang, der für die Hunde einige Überraschungen bringt.

                                                

Das Training reichern wir zudem noch mit Mobility-Übungen an. Dazu können wir aus 18 verschiede-nen Geräten aus unserem Lager auswählen, wie zum Beispiel:
Fester Tunnel, Schlupfsack, Slalom, Tisch, Hochsprung, Wackelbrett oder Anhänger. Bei unseren Trainings integrieren wir meistens 3-4 Mobility-Geräte.
Mit diesen Übungen sollen die Beziehung und das Vertrauen zwischen Hund und Hundeführer gefestigt werden.

                                                

Unser Training soll den Teilnehmern auch neue Ideen geben und sie anspornen, auf ihren privaten Spaziergängen das gelernte anzuwenden.
Für uns Leiterinnen und Leiter ist es eine Genugtuung zu sehen, wie Hund und Hundeführer zusammen Spass haben und dabei Fortschritte machen. 

Keine Termine vorhanden.

Interessenten dürfen sich gerne direkt bei Annerose Bärtschi 078 769 06 54 melden.