Begleithund

Die Sparte Begleithund (BH) beinhaltet drei Bereiche: die Nasenarbeit, die Unterordnung und die Führigkeit. Es gibt drei Prüfungsklassen (BH 1-3) mit steigendem Schwierigkeitsgrad.

Es wird in kleineren Gruppen und an verschiedenen Themen aus dem Programm Begleithund 1-3 gearbeitet. Jeder hilft mit und beobachtet die Arbeit der Anderen. Wir versuchen sowohl einzeln wie unter Ablenkung in Gruppen zu arbeiten, so dass auch die Sozialisierung gefördert werden kann (nicht reine „Prüfungshunde“). Wir legen Gewicht auf präzise Arbeiten unter möglichst grosser Motivation (Hund und Hundeführer).

Trainingsdaten

  • Wochentag: Mittwoch
  • Modus: alle 14 Tage
  • Uhrzeit: 19.00-20.30 Uhr
  • Daten Training: PDF >>
  • Daten freies Training: PDF >>

Voraussetzungen

  • abgeschlossener Erziehungs- und Aufbaukurs mit bestandener Prüfung
  • regelmässige Teilnahme an Trainings und Abmeldung bei Verhinderung
  • Teilnahme an Prüfungen (nach 2 – 3 Jahren)

Trainingsinhalte

  • Richtig Spielen mit dem Hund
  • Umgang mit Beute und Futter in der Unterordnungsausbildung
  • Einüben kleiner Unterordnungssequenzen unter hoher Konzentration
  • Nasenarbeiten: Fährte, Gegenstandsrevier
  • etc.

Möglichkeiten

  • Absolviern von Prüfungen in den Kategorien BH I-III
  • Weiterbildung als Gruppen- und Übungsleiter

Leiterin

Nicole Rüedi Wenger
Schnurrenmühle I 3204 Rosshäusern
P: 031 751 16 59 I N: 079 408 48 11
E-Mail: schnurrenmuehle-at-bluewin.ch